KBA KONFERENZ 2019

"GOTTESBILD IM CHRISTENTUM UND ISLAM"

21. - 23. November 2019

/

Krelingen, Deutschland

Bei den jährlichen KbA Konferenzen versammeln sich die Dozent/innen der Mitgliedsschulen zur Fortbildung und zum persönlichen Austausch.

Informationen zur diesjährigen Konferenz

"Gottesbild im Christentum und Islam"

Der Islam und vor allen Dingen die Muslime stehen heute im Zentrum der großen gesellschaftlichen Debatten. Durch die Immigration vieler Muslime ist eine große Verunsicherung zu beobachten, die auch die politischen Debatten bestimmt und zu großen Polarisierungen führt. Die Meinungen reichen von Verharmlosungen bis hin zur Panikmache. Hier stoßen nicht nur zwei Religionen aufeinander, sondern auch unterschiedliche Kulturen. Wir konnten für die Konferenz mehrere ausgewiesene Experten aus Theorie und Praxis gewinnen. Vor allem wird es darum gehen, wie dieses Thema angemessen an unseren Ausbildungsstätten vermittelt werden kann. 

:
:
:

Bisherige Konferenzen

fand vom 25. – 27. November 2018 im Monbachtal / Bad Liebenzell statt.
Das Thema der Konferenz lautete: 

Dem Hirten ein Hirte: Herausforderungen für unsere Ausbildungsstätten angesichts veränderter Berufsbilder im Dienst.“

Hauptreferate:
1. Die abnehmende Attraktivität des pastoralen Amtes – Gründe, Beobachtungen und Herausforderungen – Prof. Dr. Volker Gäckle 
2. Zwischen Erwartungen und Enttäuschung(en) – Ansgar Hörsting
3. Zwischen Charisma und Kompetenz – Stefan Hänsch

fand vom 01. – 03. Oktober 2017 im Christlichen Gästezentrum Rehe (Westerwald) statt. 
Das Thema der Konferenz lautete: 

Die Reformation geht weiter…?! Die biblisch gegründete Erneuerung der Kirche als Anliegen erwecklicher Theologie 

Hauptreferate: 
1. Exegetische Grundlagen der reformatorischen Rechtfertigungslehre – Prof. Dr. Volker Gäckle
2. Die reformatorische Rechtfertigungslehre in der neueren exegetischen Diskussion – Dr. Joel White
3. Die Luther-Übersetzung in ihrer bleibenden Bedeutung für die Kommunikation des Evangeliums – Dr. Stefan Felber
4. Kommunikative Bibelübersetzungen als Brücker zum Menschen in linguistischer Perspektive – Prof. Dr. Heinrich von Siebenthal
5. Die Taufe als Ausdruck der Bedingungslosigkeit des Evangeliums in lutherischer Perspektive – Prof. Dr. Peter Zimmerling
6. Göttliches und menschliches Handeln in der Taufe nach baptistischem Verständnis – Prof. Dr. Uwe Swarat
7. Rechtfertigung und neues Leben: Nachfolge zwischen Gesetzlichkeit und neuer Freiheit – Prof. Dr. Rüdiger Gebhardt
    Response – Prof. Dr. Christoph Raedel
8. Das Verhältnis von Evangelisation und diakonischem Einsatz – Dr. Erhard Berneburg
9. Glaube und Weltverantwortung. Für eine freikirchliche politische Ethik – Dr. Horst Afflerbach
10. Die „Türken“-Frage in der Perspektive von Martin Luthers Geschichtsdenken – Prof. Dr. Dr. Michael Klein
11. Dem Islam begegnen. Zur Bedeutung der Auseinandersetzung mit dem Islam für die Identität der evangelikalen Bewegung – Prof. Dr. Christine Schirrmacher

fand vom 17. – 19. November 2016  an der Bibelschule Brake statt.
Das Thema der Konferenz lautete: 

Neue evangelikale Hermeneutik und Bibeltreue“ 

Hauptreferate:
1. Aktuelle Herausforderungen alttestamentlicher Hermeneutik – Prof. Dr. Herbert Klement
2. Schriftgemässes Schriftverständnis – schriftgemässer Schriftgebrauch: die alttestamentlichen Vorgaben zur Beurteilung von Homosexualität im NT/bei Paulus – Prof. Dr. Jacob Thiessen 
3. Vorehelicher Geschlechtsverkehr in der Antike und in der Bibel. Siegfried Zimmer und die biblische Sexualethik – Prof. Dr. Armin Baum

fand vom 19. – 21. November 2015 CH-Beatenberg (SBT) statt.
Das Thema der Konferenz lautete: 

Die Herausforderung der sogenannten Toleranzgesellschaft“ 

Hauptreferate:
1. Zwischen Vorurteil und Urteilslosigkeit: Überlegungen zur Differenz von echter und falscher Toleranz – Prof. Dr. Dr. habil. Bernd Wannenwetsch 
2. Die islamische Scharia als Herausforderung an die sogenannte Toleranz- gesellschaft – Dr. Hanna Josua
3. Medien: Macht und Manipulation – Dr. Jörg Dechert

fand vom 20. – 22. November 2014 in Krelingen (GRZ) statt.
Das Thema der Konferenz lautete: 

50 Jahre KbA – Wie sieht die Zukunft einer Ausbildung in Treue zur Heiligen Schrift aus?“ 

Hauptreferate:
1. 50 Jahre KbA – Wohin geht die Reise? – Dr. Stephan Holthaus 
2. Bibeltreue heute und in der Zukunft – Prof. Dr. Gerhard Maier

fand vom 21. – 23. November 2013 an der Int. Hochschule Liebenzell statt.
Das Thema der Konferenz lautete: 

Die veränderte religiöse Situation in Europa im 21. Jhdt. als Herausforderung und Chance für theologische Ausbildung und Mission

Hauptreferate:
1. Die veränderte religiöse Situation Europas im 21. Jahrhundert als Herausforderung an Mission und theologische Ausbildung – Dr. Werner Neuer
2. Missionstheologische Impulse Lesslie Newbigins für die Bezeugung des Evangeliums in einer religiös pluralen und säkularen Kultur – Prof. Dr. Jürgen Schuster
3. 
Evangelisation und Mission im nachchristlichen Europa des 21. Jahrhunderts als gemeinsame Aufgabe aller christlichen Kirchen – Pfr. Ulrich Parzany                                                         

Menü schließen